Datenschutz/Privacy Policy

Privacy Policy

Privacy statement according to Article13 GDPR

The protection of natural persons in the processing of their personal data is a fundamental right. Therefore, we givegreat importance to the protection of your personal data and your rights. With the following information, we will inform you how we handle your personal data in the context of Regulation (EU) 2016/679 (General Data Protection Regulation /Hereafter: “GDPR) and what rights you have in this context. Personal data (hereafter referred to as „Data“) is any data that identifies you as a natural person. We have endeavored to keep the information to be provided under the GDPR as simple and as clear and transparent as possible. If you require further explanation regarding the content of this privacy policy, you are encouraged torequest it at any time via our contact form on our website http://www.designscopecompany.com/contact/.

I. Data collection through our website or by email communication

1. Who is responsible for compliance with the privacy policy?
We, the EAT GmbH The DesignScope Company operate this website, are the responsible controllers of the Data in the meaning of Article 4 of the GDPR. Our contact details can be found in the imprint of this website.

2. How do we collect your Data?
2.1 Own IT systems
Your Data will be collected automatically by accessing our website and by sending the completed contact form through our own IT systems. Furthermore, we collect your Data in the course of an ongoing email communication.

3. What Data is collected by us?
By calling our website the following Data will be processed by us:
- Your IP address, date and time of the call, transferred Data volume, operating system, browser type and browser version, referrer URL, host name of the accessing computer are recorded in so-called server log files, which your browser automatically transmits to us
- all Data provided in the completed contact form and in the email communication (name, address and other Data provided by you).

4. What do we use your Data for and on what legal basis is the processing carried out?
4.1 We process your Data for the following purposes:
- answering your questions about our company and our products
- initiation of the desired business relationship, conclusion and performance of contracts with you as a contact person.
- Error-free and optimized provision of our website and our services.
In particular, we do not process your Data for direct marketing, for research purposes and to create a personality profile from the collection of your Data. We do not share your information with third parties other than the companies mentioned in this Section, Point 5.

4.2 Our right to process is based on the following factual basis:
a) The use of your Data from the contact form for the purposes stated in para. 4.1. is based on your consent, which is mandatory for entry by way of sending us the contact form available on our website
b) The use is required for the pursue of our legitimate interests in accordance with Art. 6 (1) f. GDPR, as shown in para. 4.1 above. This applies to the automatic storage in our server logfile.

5. Who receives your Data?
Your Data will only be used by our employees and will not be transmitted to third parties and processors without your written consent to the transmission, except that your Data that are automatically collected when you visit our website are transmitted and processed simultaneously by the following plugins and tools:

6. How long do we save your Data?
Due to the different nature of the Data and the different purposes of their use, it is not possible to set fixed deadlines for the periods of Data storage. Therefore, the periodof storage depends on the following criteria:
a) The objective benefit of properly maintaining an existing business relationship with you including the management of the related business activities, which benefit is mainly resulting from contract periods and notice periods.
b) The compliance with legal regulations, in particular with regard to the statutory commercial and tax retention periods and statutes of limitation
c) The storage of Data for evidence purposes andestablishment, exercise and defense of legal claims.

7. What are the consequences if you do not provide us with your Data?
You are not required by statute or contract to provide your Data except as described in a) and b) below. However in the case of your refusal, there is no guarantee that the requested contact or transaction will take place.
a) For the conclusion of contracts we need your name and your contact details to identify our contract partner and your power of attorney. Without the provision of this Data, a contract is usually not possible.
b) For the performance of contracts (including termination by notice) we need your name and contact details. Without the provision of this Data, it is not possible to properly performand fulfill contracts, such as providing service and support.

II. Your rights regarding your Data

1. Withdrawal of your consent to Data processing
You can withdrawyour consent to the processing of your Data at any time. An informal message by e-mail to us is sufficient. The legality of the Data processing carried out until the revocation remains unaffected by the revocation.

2. Right of objection and other rights
2.1 Right to object
You have the right to object to the processing of your Data at any time in accordance with Section I., para. 4.2., c.) of this privacy policy on grounds relating to your particular situation.

2.2. Additional rights
You may demand from us at any time and free of charge the following information and measures:

2.2.1 Right of access
You may demand the following confirmation related to your stored Data
a) the purpose of the processing
b) the recipients or categories of recipients to whom the Data are or will be disclosed
c) the planned periodof storage (if possible), or if not possible the criteria for determining this period.

2.2.2 Rectification, Completion, Deletion
You may demand the following measures for the Data we stored:
a) the correction of incorrect Data with undue delay;
b) the completion of Data, as far as they are incomplete for the intended processing purpose.
c) the erasure of Data with undue delay, (i) if they are no longer necessary for processing purposes, (ii) the consent withdrawnand another legal basis for the processing is missing, (iii) if you have the right to object, (iv) if the processing is unlawful or (v) if the erasure is necessary to fulfil as legal obligation under the law to which we are subject. This right does not exist if the processing is necessary for the exercise of the right to freedom of expression and information or for the assertion, exercise or defense of legal rights.

2.2.3 Restriction of processing
You may demand restriction of the use of your Data to specific purposes,
a) if you contest the accuracy of the Data as long as we have the possibility of verification
b) if you do not wish to exercise your right for erasure.
c) if you have objected to the processing (see para. 2.1 above) as long as it is not verified that our legitimate interests for the Data processing override your interests
d) If we no longer need your Data, but you need itfor the establishment, exercise or defense of legal claims..

2.2.4 Data portability
You have the right to receive your Data, which you have provided to us with your consent or in fulfillment of a contract and which have been processed by us by automatic means in a structured, commonly used and machine-readable format and transmit those Data to another controller without any hindrance from our side. If you require the direct transfer of Data to another person in charge, this will only be done where technically feasible.

3. Right of lodge a complaint with a supervisory authority
In the case of violations of Data protection law, you as the person concerned have the right of complain to any supervisory authority that is responsible for monitoring the application of theGDPR. The competent supervisory authorities and their contact details can be found at:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

III. SSL or TLS encryption of your Data

For security reasons and to protect the transmission of confidential content, such as orders or requests that you send to us, we use an SSL or TLS encryption. You can recognize an encrypted connection by changing the address line of the browser from „http: //“ to „https: //“ and the lock symbol in your browser line. If SSL or TLS encryption is enabled, the Data you submit to us cannot be read by third parties.

Datenschutzerklärung gemäß Art. 13 DS-GVO

Der Schutz von Personen bei der Verarbeitung ihrer persönlichen Daten ist ein Grundrecht. Daher messen wir dem Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihrer Rechte daran hohe Bedeutung zu. Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie, wie wir im Rahmen der VO (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung/DS-GVO) mit Ihren Personenbezogenen Daten umgehen und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen. Personenbezogene Daten (nachfolgend „Daten“ genannt) sind alle Daten, mit denen Sie als natürliche Person identifiziert werden können. Wir haben uns bemüht, die nach der DS-GVO mitzuteilenden Informationen einfach und so klar und transparent wie möglich zu halten. Sollten Sie zu dem Inhalt dieser Datenschutzerklärung weitere Erläuterungen benötigen, können Sie diese jederzeit über unser Kontaktformular auf unserer Website http://www.designscopecompany.com/contact/ erfragen.

I. Datenerfassung auf unserer Website und im Emailverkehr

1. Wer ist verantwortlich für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen?
Wir, die EAT GmbH The DesignScope Company betreiben diese Website, sind Verarbeiter der Daten und damit Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO. Unsere Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

2. Wie erfassen wir Ihre Daten?
2.1 Eigene IT-Systeme
Ihre Daten werden automatisch durch Aufruf unserer Website und mit Zusendung des von Ihnen ausgefüllten Kontaktformulars durch unsere eigenen IT-Systeme erfasst. Weiterhin erfassen wir Ihre Daten im Zuge eines stattfindenden Emailverkehrs.

3. Welche Daten werden von uns erfasst?
Mit dem Aufruf unserer Website werden folgende Daten von uns verarbeitet:
- Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Aufrufs, übertragene Datenmenge, Betriebssystem, Browsertyp und Browserversion, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners werden in sogenannten Server-Logfiles erfasst, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt
- alle in dem ausgefüllten Kontaktformular und im Emailverkehr angegebenen Daten (Name, Anschrift und sonstige von Ihnen angegebenen Daten).

4. Wofür nutzen wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung?
4.1 Wir verarbeiten Ihre Daten zu folgenden Zwecken:
- Beantwortung Ihrer Fragen zu unserem Unternehmen und unseren Produkten
- Anbahnung der von Ihnen gewünschten Geschäftsbeziehung, Abschluss und Abwicklung von Verträgen mit Ihnen als Kontaktperson.
- Fehlerfreie und optimierte Bereitstellung unserer Website und unserer Dienste

Wir verarbeiten Ihre Daten insbesondere nicht für Direktwerbung, für Forschungszwecke und um aus der Sammlung Ihrer Daten ein Persönlichkeitsprofil zu erstellen. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte außer den in diesem Abschnitt, Ziffer 5 genannten Unternehmen weiter.

4.2 Unser Recht zur Verarbeitung beruht auf folgenden Sachverhalten:
a) Die Nutzung Ihrer Daten aus dem Kontaktformular zu den in 4.1.genannten Zwecken beruht auf Ihrer Einwilligung, die Sie als Pflichtangabe auf diesem Formular eingeben.
b) Die Nutzung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 (1) f. DS-GVO erforderlich, wie wir sie oben unter 4.1 dargestellt haben. Dies trifft auf die automatische Speicherung in unserem Server-Logfile zu.

5. Wer empfängt Ihre Daten?
Ihre Daten werden nur von unseren Mitarbeitern verwendet und grundsätzlich nicht an Dritte und Auftragsverarbeiter ohne Ihre schriftliche Einwilligung in die Weitergabe übermittelt.
Von der Weitergabe an Dritte ausgenommen sind die Daten, die bei dem Aufruf unserer Website automatisch erfasst werden.

6. Wie lange speichern wir Ihre Daten?
Es ist im Hinblick auf die unterschiedliche Art der Daten und die verschiedenen Zwecke ihrer Verwendung nicht möglich, für die Datenspeicherung feste Fristen festzulegen. Die Dauer der Speicherung richtet sich daher nach den folgenden Vorgaben:
a) Der objektive Nutzen für eine ordnungsgemäße Aufrechterhaltung einer bestehenden Geschäftsbeziehung mit Ihnen einschließlich der Verwaltung der entsprechenden Geschäftstätigkeiten, die sich vor allem aus Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen ableitet.
b) Die Beachtung gesetzlicher Vorschriften, insbesondere der handels-und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen und Verjährungsfristen
c) Die Aufbewahrung von Daten zu Beweiszwecken und zur Streitbeilegung.

7. Welche Folgen hat es, wenn Sie uns Ihre Daten nicht zur Verfügung stellen?
Es ist mit Ausnahme der nachfolgend unter a) und b) dargestellten Fälle nicht erforderlich, Ihre Daten zur Verfügung zu stellen. Im Fall Ihrer Weigerung ist nicht sichergestellt, dass die von Ihnen gewünschte Kontaktaufnahme stattfinden kann.
a) Für den Abschluss von Verträgen benötigen wir zur Identifizierung unseres Vertragspartners und Ihrer Abschlussvollmacht Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten. Ohne die Bereitstellung dieser Daten ist ein Vertragsabschluss in der Regel nicht möglich.
b) Für die Durchführung von Verträgen (einschließlich der Beendigung durch Kündigung) benötigen wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten. Ohne die Bereitstellung dieser Daten ist die ordnungsgemäße Durchführung und Erfüllung von Verträgen nicht möglich, beispielsweise die Erbringung von Service- und Supportleistungen.

II. Ihre Rechte bezüglich Ihrer Daten

1. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

2. Widerspruchsrecht und Weitere Rechte

2.1 Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Absatz I., 4.2., c. dieser Datenschutzerklärung zu widersprechen, wenn der Verarbeitung auf Grund einer besonderen Situation Interessen von Gewicht entgegenstehen.

2.2. Weitere Rechte
Sie können von uns jederzeit und unentgeltlich folgende Erklärungen und Maßnahmen verlangen:

2.2.1 Auskunft
Sie können über Ihre von uns gespeicherten Daten Auskunft verlangen
a) über den Verarbeitungszweck,
b) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Daten offengelegt sind oder noch offengelegt werden,
c) die geplante Dauer der Speicherung (falls möglich), zumindest aber die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer,

2.2.2 Berichtigung, Vervollständigung, Löschung
Sie können für Ihre von uns gespeicherten Daten folgende Maßnahmen verlangen:
a) die unverzügliche Berichtigung unrichtiger Daten,
b) die Vervollständigung von Daten, soweit sie für den vorgesehenen Verarbeitungszweck unvollständig sind.
c) die unverzügliche Löschung von Daten, wenn sie für die Verarbeitungszwecke nicht mehr notwendig sind, die Einwilligung widerrufen wurde und eine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt, Ihnen ein Widerspruchsrecht zusteht, die Verarbeitung unrechtmäßig ist oder wenn sie nach dem Recht, dem wir unterliegen, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist. Dieses Recht besteht nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

2.2.3 Einschränkung der Verarbeitung
Sie können von uns verlangen, dass wir die Nutzung Ihrer Daten auf bestimmte Zwecke beschränken,
a) wenn und solange Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten und wir die Möglichkeit der Nachprüfung haben
b) soweit Sie Ihre Recht auf Löschung nicht ausüben wollen.
c) wenn Sie gegen die Verarbeitung Widerspruch eingelegt haben (siehe oben 2.1) und solange noch nicht feststeht, dass unsere Gründe für die Datenverarbeitung Ihrem Interesse überwiegt.
d) wenn wir Ihre Daten nicht länger benötigen, Sie diese aber zur Wahrung Ihrer Rechte benötigen.

2.2.4 Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die sie uns mit Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags zur Verarbeitung mittels automatisiertem Verfahren bereitstellen, an sich oder an einen Dritten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

3. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen als dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei jeder beliebigen Aufsichtsbehörde zu, die für die Überwachung der Anwendung der DS-GVO zuständig ist. Die zuständigen Aufsichtsbehörden und ihre Kontaktdaten finden Sie unter:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

III. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung Ihrer Daten

Wir nutzen aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Our website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, if you continue using this website. Learn More Accept